Skip to main content

eins ist sicher:

Werkzeuge und Maßnahmen

PsyCheck 2.0

Der „PsyCheck 2.0" ist eine Methode zur Analyse und Beurteilung arbeitsbedingter Psychischer Belastung als Mitarbeiterfragebogen, neben Beobachtungs- und Workshopverfahren. Es werden wesentliche Merkmal arbeitsbedingter psychischer Belastung (im Sinne der DGUV-Vorschrift 1) tätigkeitsbezogen erfragt. Im zweiten Schritt zeigt der Ergebnisbericht Risikobereiche auf und gibt Anhaltspunkte, ob Handlungsbedarf besteht. Zusätzlich werden Hinweise zur Arbeitsgestaltung gegeben.

Weitere Informationen finden Sie auf bghm.de